QSP Philosophie - Partnervermittlung transparent - Ges. z. Qualitätssicherung d. seriösen Partnervermittlung

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 

Die Funktion der Gesellschaft:

 
 
 
 
So erreichen Sie uns:
  05141 - 48 48 32

  05141 - 48 48 31

  Kontaktformular »
 
Sehr geehrte Partnersuchende, sehr geehrte Partnervermittler,

die Gesellschaft zur Qualitätssicherung der seriösen Partnervermittlung ist ein Netzwerk zwischen der seriösen Partnervermittlung und den Partnersuchenden.

  • Die Funktion der Gesellschaft beinhaltet die Stärkung und Kräftigung der seriösen Vermittlungsbranche.

  • Die Qualitätsprüfung auf dem Gebiet der Partnervermittlung.

  • Die Qualitätsprüfung und Zertifizierung.

  • Die Aufklärung Partnersuchender.

  • Die Kommunikation mit Medienorganen.

  • Die Verfolgung des unlauteren Wettbewerbs.

  • Die eingehende Marktbeobachtung.

In einem funktionierenden Netzwerk gibt es immer ein paar Menschen die bekannter sind als andere. Das sind die Knotenpunkte die so genannten „Hubs“, die weitaus besser und effizienter verbunden sind als die Mehrheit der weniger vernetzten Knoten.

Dieses entsprechende Netzwerk zu bilden, aus dem Partnersuchende insbesondere und Vermittler partizipieren, ist das Ziel der Gesellschaft zur Qualitätssicherung der seriösen Partnervermittlung. Mit diesem Netzwerk und der Info-Plattform schaffen wir auch ein Forum für seriös arbeitende Vermittler durch Qualitätsprüfung und ständige Kooperation.

Des weiteren bieten wir dadurch partnersuchenden Menschen Wissen zu aktuellen Themen des Partnervermittlungsmarktes, warnen vor unlauteren Vermittlungspraktiken, „Franchisehaien“, Betrügern und vielem mehr.

 
 
Wir prüfen die aufgenommenen PV-Agenturen - Jede Partnervermittlung leistet einen Ehrenkodex nur nach bestem Wissen und Gewissen für jeden Partnersuchenden tätig zu sein.
 
 

Alle von der Gesellschaft aufgenommenen Partnervermittlungsinstitute bilden ein Konstrukt, durch unsere Qualitätsprüfung, auf die wir besonders fokussiert sind, haben Sie als Partnersuchender mehr Sicherheit, welchem Institut Sie Ihr Vertrauen schenken können. Jedes Institut das die Gesellschaft aufnimmt unterzeichnet eine Verpflichtungserklärung nur nach bestimmten Qualitätsstandards und lauteren Praktiken für Sie tätig zu sein. Was wir selbstverständlich beobachten und überprüfen. 

Nehmen wir einmal als Beispiel die Firma Google. Als diese damals Online an den Markt ging waren die Suchmaschinen gesättigt. Doch Google hatte einen besseren Algorithmus und war in allem eine Spur besser und perfekter, einfach fitter und wurde der Knaller.

So gibt es heute schon Verbände die immer noch in ihren Auffassungen und Ritualen der alten Partnervermittlungslobby verhaftet sind und die nachweisbar verkrampft und uneinsichtig trotz der Konjunktursituation (kann belegt werden) an bestimmten Gebührenmustern festhalten und diese ihren Mitgliedern oktroyieren wollen.

Die Gesellschaft zur Qualitätssicherung der seriösen Partnervermittlung hat ihren Fokus auf die bessere Aufklärung partnersuchender Menschen gerichtet um Schaden zu verhüten und Vertrauen zu schaffen. Sie wird dafür kämpfen, das die wirklich seriösen Vermittlungsinstitute den Stellenwert erhalten den sie schon lange als professionelle und effizient tätige Profis am Vermittlungsmarkt verdienen.

Das 21. Jahrhundert ist das Zeitalter der Vernetzung.
Wer zusammen arbeitet, sich gegenseitig stärkt, informiert und aktiv an der gemeinsamen Marktveränderung mitwirkt und die Vorteile daraus erkennt wird künftig besser und glaubwürdiger für sein Klientel tätig sein können.

Die unzähligen, durch unsere Aufklärungsarbeit besser informierten Partnersuchenden werden zukünftig leichter erkennen wer gut, kompetent und zuverlässig arbeitet, der aufgeklärte Single wird die „Spreu vom Weizen“ trennen können.

In einer seriösen Gemeinschaft in der alle eine Mitwirkungspflicht, aber auch ein besonderes Mitspracherecht haben kann letztendlich jeder einzelne seine Ziele und Interessen effizienter verwirklichen. Nutzen Sie die Chance zu den Vermittlern zu gehören denen die Menschen vertrauen können. Vertrauen durch Qualitätsoptimierung und Aufklärung.
Die Folge: Durch besseres Outing und bessere Aufklärung, weniger unlauteren Wettbewerb, wer das begreift - erkennt, dass es Partnersuchenden und Partnervermittlern gleichermaßen zu Gute kommt.

Alles läuft mit allem zusammen

Auf den Markt geschossen sind sie die Onlinemassenbörsen und die vielen Internetangebote.
Gerade heute zeigt sich, dass diese Art der Vermittlung nur wenige Zielgruppen wirklich zufrieden stellt. Signifikant ist, dass es einfach zu viele Schwachstellen und Unsicherheiten bei diesen Massenbörsen gibt. Die Authentizität des Einzelnen kann niemals mit seinen Wünschen so erfasst werden wie es bei einem seriösen Vermittler sein kann. Maschinelle Matchingprogramme können das handverlesene Matching eines professionellen Vermittlers niemals ersetzen.

Ein Verband schrieb mir einmal, dass das Wörtchen seriös zu abgenutzt und abgedroschen ist. Genau das ist das Problem der Branche, jeder auch noch so Unseriöse bezeichnet sich als seriös. Die wirklich seriösen, exzellent arbeitenden Partnervermittler werden mit diesen in einen „Topf“ geworfen.
Aber können wir es den unzählig Enttäuschten verübeln? Nein, sie haben nur das erlebt und sie wissen nicht wie eine wirklich professionell tätige Vermittlung agiert.

Das zeigte uns, dass endlich ein neues Zeitalter im PV-Bereich anbrechen musste in dem die entscheidenden Fakten zum tragen kommen und neue Wege geebnet werden.

 
 

Die klassische Partnervermittlung auf dem Vormarsch – wie nie zuvor

 
 

Tägliche Feedbacks von frustrierten unzufriedenen Partnersuchenden über Onlinevermittlung und Chiffre-Anzeigen etc. zeigen, dass hier ein enormer Bedarf besteht.
Nur viele halten sich aus falschen Vorstellungen und den alt geprägten Klischees von der klassischen Vermittlung fern, weil sie in ihrem Kopf ein völlig falsches Bild von dieser haben. Das beste was einem Partnersuchenden passieren kann ist eine wirklich gute, professionell arbeitende Vermittlung.

Hier schaffen wir mit der Gesellschaft zur Qualitätssicherung der seriösen Partnervermittlung die endlich erforderliche Qualitätssicherung und Transparenz. Sicherlich ist uns bewusst, dass wir damit rechnen müssen das wir mit unserem Handling (Themen, Texten, Aussagen) von dem einen oder anderen Interessenverband abgekupfert werden können. Doch wichtig ist uns besonders die ehrliche, nicht Lobbyorientierte Philosophie und Durchsetzung – achten Sie bitte auf das Original!

Netzwerke basieren auf Kommunikation, „geben und nehmen“, partizipieren auch Sie von unserer Tätigkeit zum Schutze des „lauteren Wettbewerbs“.

Zeigen Sie Ihren Kunden das Sie nur nach bestem Wissen und Gewissen für diese tätig sein wollen. Das Ihr Kunde auf eine ehrliche, vertrauensvolle Zusammenarbeit bauen kann. Ihr Outing und Ihre Zusammenarbeit mit der Gesellschaft zur Qualitätssicherung der seriösen Partnervermittlung wird Ihnen das ermöglichen.

Sie können nicht verlieren, nur gewinnen, vorausgesetzt Ihr Leitsatz ist der unserer Philosophie:

„Ein bisschen Seriosität und ein bisschen Unseriosität, das geht gar nicht“

Dann sind Sie mit uns auf einer Wellenlänge.

Erkennen Sie, dass starke Netzwerke kaum zu bekämpfen sind. Es war an der Zeit, dass ohne Rücksicht auf die schwarzen Schafe der Branche die Dinge deutlich und klar angesprochen werden mussten die lange im „argen“ lagen, alles verzerrten und entstellten.

Wir werden die Meinung der Partnersuchenden mit einbeziehen und hoffen sehr auf deren Mithilfe. Partnersuchende sollten zu allen Vermittlungsbereichen (Online, Chiffre, Single-Treffs, Speed Dating, klassische Partnervermittlung) uns ihre bisherigen positiven so wie negativen Erlebnisse schildern, so können wir die Schwachstellen dieses Marktes noch effizienter herausfiltern und analysieren.

Ein nicht zu durchbrechendes Netzwerk funktioniert nur wenn beide Teile ausgewogen miteinander harmonieren – die Vermittlung und der partnersuchende Mensch, ehrliche, Zuwendungsorientierte, glaubwürdige, kompetente Beratung und qualitativ hochwertige Vermittlung müssen klar zu erkennen sein.

„Das Netzwerk muss auf der Basis einer inneren Wahrheit stehen“

Denn letztendlich glauben die Menschen doch nur dem wofür sie instinktiv ein gutes Gefühl haben. Die „Unsicheren“ und „Ungläubigen“ die das nicht erkennen, nicht merken was gut und was schlecht ist müssen eben „Lehrgeld“ zahlen.

Und vergessen Sie nicht, die unseriöse Tätigkeit zahlt sich nicht aus – sie schadet uns allen, Sie kennen doch das Sprichwort: „Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht“

Unsere Plattform sollte nicht falsch verstanden werden – wir wollen niemanden verunglimpfen, doch wir sind der Meinung, wenn wir auffällig gewordene Praktiken publizieren, davor warnen, helfen wir Ihnen die Guten herauszufiltern.

Jedem Partnervermittler der diesen offenen Brief liest möchten wir sagen, treten Sie an uns heran, wir werden gemeinsam feststellen ob Sie die erforderlichen Standards einer seriösen und professionellen Vermittlung erfüllen können und jeden Partnersuchenden bitte ich um seine Mithilfe, mailen Sie uns oder rufen Sie uns an.

Näheres unter Tel.: 05141 – 48 48 32 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zum Seitenanfang
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü